I‘m back

So nach Jahren der Abstinenz wieder ein Eintrag von meiner Seite aus.
Mal gucken, was für Scheiß, den eh keine Sau interessiert, ich hier in Zukunft verzapfen werde.
Auf jedenfall mal ein kleiner musikalischer Orgasmus zur Einstimmung.

Guckt hier:
http://www.kbdrecords.com/2008/06/09/dv8-st-7/

Nachtwache und Fernsehen

Es gibt nichts besseres als Fernseh gucken in der Nachtwache, man hat mehr als genügend Zeit und die geistige Aufnahmefähigkeit ist auf’s minimalste gesunken und so zappt man sich ohne Ferbedienung (maximum respect an mich) durch die unendlichen Weiten der wunderschönen Fernsehwelt. Bei 12 verschiedenen Kanälen ist für Abwechslung ja mehr als genügend gesorgt.
Nach einer Weile lande ich also bei RTL bei einer Sendung namens „Unsere erste gemeinsame Wohnung“.
Die Helden der Stunde sind Manja(25) und ihr Ronny (den richtigen Namen von ihm hab ich „leider“ vergessen) die in den wunderschönen Bezirk Lichtenberg ziehen…sie könnten nirgends besser aufgehoben sein. Zuerst wirkt alles ganz normal langweilig aber dann: ihre Freunde die ihnen beim Umzug helfen, Kevins Bande, Lichtenberger Originale. Innerhalb von wenigen Minuten mutiert die Sendung also zur Dauerwerbesendung für Thor Stainar und kurzhaarigen Superdeutschen.
Nartürlich gibt es nach dem Umzug auch ein kleines Present von Manjas Bruder, schön hübsch verpackte Kerzen(?) mit Namensschildchen für Ronny und Manja. Die kommen dann auch gleich mal in die Glasvitrine zu den guten Gläsern und das war auch der Moment in dem mir dann fast das kotzen kam. Wieso haben 25 Jährige Menschen Wohnungen die eingerichtet sind wie die Bude meiner 70 jährigen Tante?
Keine Ahnung, vlt bin ich einfach ein arrogantes Arschloch aber irgendwie sind solche Leute für mich schon tot bevor sie überhaupt geboren wurden.
Ich denke ich werde diese Sendung innerhalb meiner Nachtwachen weiterhin beobachten sicherlich gibt es noch viel gruseliges zu sehen.